Kichererbsensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KichererbsensuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.31515

Kichererbsensuppe

mit Maronen

Rezept: Kichererbsensuppe
435
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g getrocknete Kichererbsen
1 Stange Staudensellerie
1 Möhre
2 Lorbeerblätter
Hier kaufen!1 Msp. Natron (lässt die Kichererbsen schön weich werden)
300 g Maronen (Esskastanien)
1 Zwiebel
Oregano
50 g Pancetta (geräucherter gewürzter Bauchspeck, ersatzweise durchwachsener Räucherspeck)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
200 g passierte Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Chilipulver (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kichererbsen in einer Schüssel mit Wasser bedecken und über Nacht quellen lassen.

2

Dann Sellerie waschen und putzen, Möhre schälen. Das Gemüse würfeln. Mit den Lorbeerblättern, Natron, den abgetropften Kichererbsen und 1 1/2 I Wasser erhitzen, bei mittlerer Hitze halb zugedeckt etwa 1 Stunde garen, bis die Erbsen fast weich sind. Falls nötig, Wasser nachgießen.

3

Maronen an der gewölbten Seite einschneiden und in kochendem Wasser etwa 20 Min. garen. Abschrecken, schälen, grob würfeln.

4

Zwiebel schälen, fein hacken. Oregano waschen, fein schneiden. Pancetta würfeln, mit Zwiebel und Oregano in 2 El Öl andünsten. Maronen zugeben und kurz mitdünsten. Erbsen mit Flüssigkeit und Tomaten dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben Chilipulver würzen und weitere 15 Minuten garen. Mit dem übrigem Öl beträufeln.