Kichererbsensuppe mit Lamm Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kichererbsensuppe mit LammDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Kichererbsensuppe mit Lamm

Rezept: Kichererbsensuppe mit Lamm
40 min.
Zubereitung
8 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
400 g Kichererbsen
1 l Wasser
1 l ungesalzene Gemüsebrühe frisch gekocht oder Instant
500 g Lammschulter
1 Möhre (etwa 100 g)
1 Petersilienwurzel
1 Stange Lauch (Porree) von etwa 150 g
100 g Knollensellerie
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
frischer Thymian
Petersilie
1 EL Öl
1 Lorbeerblatt
Salz
weißer Pfeffer frisch gemahlen
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kichererbsen in einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser gut abspülen. Die Kichererbsen mit dem Wasser und der Gemüsebrühe in einem Topf zugedeckt über Nacht einweichen. Am nächsten Tag den Topf mit den Kichererbsen in der Einweichflüssigkeit zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 2 Stunden leise köcheln lassen.

2

Die Lammschulter von Fett, Sehnen und Häuten befreien. Das Fleisch in gleichgroße, mundgerechte Stücke schneiden. Die Möhre und die Petersilienwurzel schälen. Den Wurzelansatz und die Blätter der Lauchstange entfernen. Den Sellerie putzen und schälen. Alle Gemüse unter fließendem kaltem Wasser waschen, abtrocknen und kleinschneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Den Thymian und die Petersilie waschen und trockenschwenken. Die Blättchen der Petersilie abzupfen und beiseite stellen, die Stiele für die Suppe zur Seite legen.

3

Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Das Fleisch portionsweise darin bei starker bis mittlerer Hitze rundherum anbraten. Die angebratenen Fleischwürfel jeweils wieder herausnehmen und auf ein Sieb geben. Das Sieb über eine Schüssel legen, damit der Fleischsaft abtropfen und sich sammeln kann. Angebratenes Fleisch sollte nicht im Fleischsaft liegen, sonst gart es nach und wird zäh.

4

Wenn das gesamte Fleisch angebraten ist, die Zwiebel und den Knoblauch im Bratfett glasig werden lassen. Das gewürfelte Gemüse dazugeben und unter Rühren mitbraten. Das Lammfleisch wieder hinzufügen und alles mit den Kichererbsen einschließlich ihrer Kochflüssigkeit auffüllen. Die Thymian- und Petersilienstiele sowie das Lorbeerblatt dazugeben. Alles einmal aufkochen. Die Temperatur dann zurückschalten und die Suppe weitere 30 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt garen.

5

Die Petersilienblättchen feinhacken. Die Kräuterzweige beziehungsweise -stiele und das Lorbeerblatt aus der Suppe nehmen, die Suppe mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer pikant bis scharf abschmecken und mit der Petersilie bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Bei der Frage, ob man Hülsenfrüchte im Einweichwasser kochen oder lieber abgießen und in frischem Wasser garen soll, gehen die Meinungen auseinander. Im Einweichwasser werden sowohl die Schadstoffe wie auch die wertvollen Vitamine gelöst. Da Hülsenfrüchte reichlich Vitamine der B-Gruppe enthalten und diese wiederum wasserlöslich sind, gieße ich das Einweichwasser nicht weg. Das Problem der Schadstoffe können Sie verringern, indem Sie Hülsenfrüchte aus biologischem Anbau kaufen. Hülsenfrüchte müssen grundsätzlich in ungesalzenem Wasser oder ungesalzener Brühe kochen, sonst werden sie nicht weich.