Kipferl mit Ras-el-hanout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kipferl mit Ras-el-hanoutDurchschnittliche Bewertung: 3.91534

Kipferl mit Ras-el-hanout

Rezept: Kipferl mit Ras-el-hanout
45 min.
Zubereitung
1 Std. 27 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 60 Stück
250 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g geschälte Mandeln gemahlen
100 g Zucker
225 g kalte Butter
2 Eigelbe
1 TL Ras el-Hanout
Mehl zum Arbeiten
Backpapier für das Blech
125 g Zartbitterschokolade mind. 60%
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl mit den Mandeln, Zucker, Butter in Flöckchen, den Eigelben und Ras-el-hanout gut durchhacken, dann auf der Arbeitsfläche rasch zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte nicht mehr kleben, evtl. etwas mehr oder weniger Mehl verwenden. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.
2
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier belegen.
3
Den Teig in 4 Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu Rollen (2-3 cm Durchmesser) formen. Die Rollen jeweils in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwischen den Handflächen rollen und zu Kipferl formen. Auf die Bleche legen und im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten lichtgelb backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen abkühlen lassen.
4
Die Schokoladen grob hacken, schmelzen und in ein Spritztütchen oder einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Kipferl mit dünnen Schokolinien verzieren.