Kirsch-Ananassauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kirsch-AnanassauceDurchschnittliche Bewertung: 3.71517

Kirsch-Ananassauce

Rezept: Kirsch-Ananassauce
2400
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
20 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Flasche mit 1,5 l Inhalt
1 kleine Dose Ananasstücke (Abtropfgewicht 340 g)
1 kg frische Sauerkirschen
50 g Kokosflocken
1 Päckchen Vanillezucker
500 g Gelierzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Ananasstückchen in einem Sieb abtropfen lassen. Die Kirschen waschen und mit dem Ananassaft in einem geschlossenen Topf etwa 10 Minuten kochen lassen, bis die Kirschen platzen. Dann durch ein grobes Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.

2

Das Kirschmark (etwa 800 ml) mit den Ananasstückchen, den Kokosflocken, dem Vanille- und dem Gelierzucker in einer Schüssel mischen und über Nacht stehen lassen.

3

Am nächsten Tag unter Rühren zum Kochen bringen und etwa 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Sofort in vorbereitete saubere Gläser oder eine große Flasche abfüllen und verschließen.

Zusätzlicher Tipp

Die Kirsch-Ananas-Sauce passt besonders gut zu Vanille- oder Kokospudding und zu Eis.

Kühl gelagert hält sich die Sauce mindestens 3 Monate, sterilisiert etwa 1 Jahr.