Kirsch-Quarkstrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kirsch-QuarkstrudelDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Kirsch-Quarkstrudel

Rezept: Kirsch-Quarkstrudel
1 Std. 45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Teig
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
3 EL Öl
Mehl für die Arbeitsfläche
25 g zerlassene Butter zum Bestreichen
Füllung
300 g Sauerkirschen Glas oder frisch
Jetzt bei Amazon kaufen!120 g Mandeln
500 g Quark
3 Eigelbe
120 g Zucker
2 EL Semmelbrösel
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl mit Salz, Ei, Öl und 1/8 l Wasser verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Mit Frischhaltefolie abgedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen.
2
Für die Füllung Kirschen abtropfen lassen oder entsteinen. Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen und die Schale abziehen. 2/3 pürieren, den Rest hacken. Quark mit einem Geschirrtuch ausdrücken (oder über Nacht auf einem Geschirrtuch liegend abtropfen lassen), mit Zucker, Eigelb und Madeln vermengen.
3
Blech mit einem Pinsel einfetten und Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
4
Ein großes Geschirrtuch mit Mehl bestäuben, darauf den Teig dünn ausrollen, mit der Hälfte der zerlassenen Butter bepinseln und ausziehen (ca. 60x40 cm). Brösel auf den Teig streuen.
5
Füllung auf den Teig streichen, dabei einen Rand von ca. 5 cm frei lassen.
6
Mithilfe des Tuches einrollen und einen Strudel formen. Mit der Naht nach unten auf das Blech legen und mit der restlichen Butter bestreichen. Ca. 40 Min. goldbraun backen. Auf dem Blech abkühlen lassen und mit Puderzucker lauwarm oder kalt servieren.

Schlagwörter