Kirsch-Schokoladenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kirsch-SchokoladenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.61525

Kirsch-Schokoladenkuchen

Rezept: Kirsch-Schokoladenkuchen
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (1 Kuchen, 26cm Durchmesser)
350 g entsteinte Sauerkirschen (aus dem Glas)
Jetzt kaufen!30 g Speisestärke
175 g Zucker
175 g weiche Butter
1 Päckchen Vanillezucker
Salz
Rumaroma
3 Eier
300 g Weizenmehl
3 gestr. TL Backpulver
5 EL Milch 1,5% Fett
40 g Kakao
Jetzt kaufen!125 g Puderzucker
100 g Kokosfett
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sauerkirschen abtropfen lassen, 250 ml Saft abmessen (evtl. mit Wasser ergänzen). Speisestärke mit 4 Esslöffeln von dem Saft anrühren, mit dem übrigen Saft in ein Mikrowellengeschirr geben, abgedeckt 3-4 Minuten in der Mikrowelle garen.

2

Gut umrühren, die Kirschen unterrühren, die Masse kalt stellen, mit 25g Zucker abschmecken. Für den Teig 175g weiche Butter mit einem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in etwa 0,5 Minuten geschmeidig rühren, nach und nach 125g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Salz und Rum-Aroma unterrühren.

3

So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. 2 Eier nach und nach unterrühren Mehl mit Backpulver mischen, sieben, abwechselnd esslöffelweise mit etwa 3 EL Milch auf mittlerer Stufe unterrühren (nur so viel Milch verwenden, dass der Teig schwer-reißend von einem Löffel fällt).

4

Etwa 2/3 des Teiges in eine mikrowellengeeignete Springform (Durchmesser etwa 26 cm, Boden gefettet) füllen, glatt streichen, die Kirschmasse darauf verteilen. 15g Kakao sieben, mit 25g Zucker, 1-2 EL Milch unter den Rest des Teiges rühren, so dass er wieder schwer vom Löffel fällt, den dunklen Teig auf die Kirschen streichen.

5

Die Form auf dem Rost in das vorgeheizte Mikrowellen-Kombinationsgerät stellen, 25-28 Minuten backen (Beachten Sie für die Einschubhöhe die Angaben in der Gebrauchsanweisung des Gerätes.) Für den Guss: 125g Puderzucker mit 25g Kakao mischen, sieben, mit 1 Ei verrühren. 100g Kokosfett erhitzen, nach und nach unterrühren, den erkalteten Kuchen mit dem Schokoladenguss bestreichen.