Kirschen "Jubilée" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kirschen "Jubilée"Durchschnittliche Bewertung: 4.11517

Kirschen "Jubilée"

Rezept: Kirschen "Jubilée"
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
4 Eier
125 g Zucker
1 Prise Salz
etwas Paniermehl
etwas abgeriebene Zitronenschale
125 g Fertig- Mehl (mit Hefe)
1 Küchenfläschchen Kirschlikör
1 Glas Kirsche
Vanilleeis
Maizena
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst den Biskuitteig herstellen: Die Eier mit dem Zucker, dem Salz und der abgeriebenen Zitronenschale in einer Schüssel über Wasserdampf schlagen, bis alles leicht angewärmt ist. Abseits vom Dampf weitere 20 Minuten schlagen, bis die Masse in dicken weißen Fäden vom Schneebesen läuft. Dann vorsichtig das mit Hefe versetzte Fertigmehl hineinrühren. 

2

Den Boden einer Ringform dünn buttern, mit etwas Paniermehl bestreuen und den Teig hineingeben. In ca. 40 Minuten hellbraun backen. 

3

Wenn der Teig aus dem Ofen kommt, auf das noch warme Gebäck in der Form etwas Maraschino träufeln (ein nicht süßer, aber starker Liqueur, hergestellt aus vergorenen Kirschen und Kirschkernen) und einziehen lassen, dann das Gebäck auf eine Platte stürzen. 

4

Was nun folgt, verlangt etwas Organisations- und Koordinationstalent. Die Kirschen aus dem Glas mit dem Saft erwärmen und mit etwas angerührtem Maizena binden. In die Mitte des Kuchens das Vanilleeis geben, auf das man die warmen Kirschen mit dem Saft füllt. Darüber den erwärmten Kirschliqueur gießen, schnell anzünden und das Gericht brennend in das nur mit Kerzen beleuchtete Esszimmer tragen.