Kirschenplotzer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KirschenplotzerDurchschnittliche Bewertung: 41525

Kirschenplotzer

Rezept: Kirschenplotzer
225
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
4 Scheiben Toastbrot
100 ml Milch (1,5 % Fett)
1 kg Sauerkirschen oder Schwarzkirschen
6 Eier (Größe M)
Salz
200 g weiche Butter
200 g Zucker
50 g Sahne
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g gemahlene Mandeln
Jetzt hier kaufen!Zimtpulver
Hier kaufen!gemahlene Nelke
2 EL Kirschwasser (nach Belieben)
Außerdem:
Fett zum Einfetten
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Toastbrot in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Anschließend die Milch erwärmen und darübergießen und kurz einweichen. Währenddessen die Kirschen verlesen, waschen und die Stiele entfernen (nicht entsteinen, sonst verlieren die Früchte zu viel Saft). Den Backofen auf 180° vorheizen. In der Zwischenzeit die Form einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

2

Im Anschluss die Eier trennen und die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Dann die Butter mit dem Zucker und den Eigelben cremig schlagen. Danach die Sahne unterrühren. Anschließend das eingeweichte Toastbrot leicht ausdrücken, mit Mandeln, Zimt und 1 kräftigen Prise gemahlenen Nelken unter die Eiercreme rühren. Nach Belieben das Kirschwasser dazugeben. Zuerst die Kirschen, dann den Eischnee locker unter den Teig heben.

3

Im nächsten Schritt den Teig in die Form füllen und im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 1,15 Std. backen. Nach der Zeit den teig herausnehmen und in der Form ca. 10 min. abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Der Kirschenplotzer schmeckt lauwarm am besten.