Kirschkuchen mit Mascarponecreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kirschkuchen mit MascarponecremeDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Kirschkuchen mit Mascarponecreme

Rezept: Kirschkuchen mit Mascarponecreme
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Für den Biskuitboden
5 Eier
1 Prise Salz
1 EL Zitronensaft
200 g feiner Zucker
180 g Mehl
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
Butter
Mehl zum Bestäuben
Für die Füllung
4 cl Kirschwasser
1 Glas Sauerkirschen 370 g Abtropfgewicht
400 g Mascarpone
2 EL Milch
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
4 EL gehackte Pistazien
Schokoraspel zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2
Die Eier trennen und die Eigelbe verquirlen. Die Eiweiße mit Salz und Zitronensaft steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Die Eigelbe unterziehen. Das Mehl mit der Stärke mischen, auf den Eischnee sieben und unterziehen. Die Biskuitmasse in eine eingefettete und mit Mehl bestäubte Biskuitbodenform streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
3
Den Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und mit Kirschwasser beträufeln.
4
Die Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Den Mascarpone mit der Milch, Puderzucker und 2 EL Pistazien verrühren. Die Mascarponecreme dann auf den Kuchenboden geben und glattstreichen.
5
Die Sauerkirschen dekorativ darauf verteilen und mit den übrigen Pistazien bestreuen. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen, dann mit Schokoladenraspeln dekoriert servieren.