Kirschstrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KirschstrudelDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Kirschstrudel

Kirschstrudel
3805
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
250 g Mehl
1 Ei
3 TL Öl
Salz
1 TL Zitronensaft
125 ml lauwarmes Wasser
750 g Sauerkirschen
90 g Margarine
100 g Semmelbrösel
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g geriebene Mandeln oder Haselnüsse
150 g Zucker
Mehl zum Ausrollen
Hier kaufen!2 EL Kondensmilch
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl, Ei, 2 Teelöffel Öl, Salz und Zitronensaft auf dem Backbrett vermengen. Nach und nach das Wasser zugeben und einen geschmeidigen Teig kneten, zu einer Kugel formen und ringsherum mit dem restlichen Öl bestreichen.

Eine Porzellanschüssel mit heißem Wasser anwärmen, abtrocknen und über die Teigkugel stülpen. Den Teig 30 Minuten darunter ruhen lassen.

Die Kirschen waschen, die Stiele entfernen und die Früchte entkernen.

2

75 g Margarine in einer Pfanne zerlaufen lassen, die Semmelbrösel einstreuen und unter ständigem Rühren goldgelb rösten.

Dann mit Zitronenschale, Mandeln oder Haselnüssen und Zucker mischen. Ein großes, sauberes Küchentuch oder ein kleines Tischtuch auf dem Tisch ausbreiten und hauchdünn mit Mehl bestäuben.

Den Strudelteig darauf gleichmäßig zu einer dünnen runden Platte ausrollen. Dann beide Handrücken unter den Teig schieben, hochheben und den Teig unter ständigem Bewegen der Hände sehr dünn ausziehen.

Die Teigplatte wieder auf das Tuch legen und die Brösel-Mandel-Mischung daraufstreuen. Dabei einen Rand von ca. 6 cm Breite frei lassen. Nun die Kirschen auf die Brösel legen.

3

Das Tuch an einer Längsseite anheben und den Teig mit Hilfe des Tuches locker zusammenrollen.

Dann die offenen Enden des Strudels nach unten umschlagen. Ein Backblech mit der restlichen Butter einfetten, Strudel darauflegen und mit der Kondensmilch bestreichen.

In dem auf 200° (Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen. Den Strudel etwas abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben.

4

Der Strudel kann warm mit Vanillesoße oder kalt mit Schlagsahne gegessen werden. Ebenso kann man Apfelstrudel (zusätzlich noch mit Rosinen) oder Zwetschenstrudel (mit etwas Zimt gewürzt) bereiten.