Kitzkeule Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KitzkeuleDurchschnittliche Bewertung: 3158

Kitzkeule

auf Liebstöckelkarotten mit Schupfnudeln

Kitzkeule
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Kitzkeule
1 ausgelöste Kitzkeule je 600 g
Salz
Pfeffer
2 EL gehackte Petersilie
1 TL gehackter Liebstöckel
1 TL gehackter Thymian
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 in Spalten geschnittene Schalotten
2 EL Butter
1 Thymianzweig
1 l Weißwein
Liebstöckelkarotten
250 g geschälte Karotten
2 EL Butter
1 EL Zucker
1 fein geschnittene Schalotte
Salz
Saft einer viertel Zitrone
weißer Pfeffer
1 TL in Streifen geschnittene Liebstöckel
Schupfnudeln
400 g Kartoffelpüree
2 EL Semmelbrösel (Paniermehl)
1 EL Butter
Salz
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kitzkeule innen salzen und pfeffern. Mit Kräutern, gehackten Knoblauchzehe und ein paar Tropfen Olivenöl würzen, zusammenrollen und mit Küchengarn zu einer Rolle binden. Außen salzen und pfeffern, in einer ofenfesten Pfanne in Olivenöl von allen Seiten anbraten.
2
Keule in der Pfanne bei 150°C in das vorgeheizte Backrohr schieben und ca. 10 Minuten braten. Dann Schalotten, 1 angedrückte Knoblauchzehe, Butter und Thymian zugeben. Mit Wein ablöschen, nochmals 10 Minuten braten.
3
Fleisch wenden und mit der Bratbutter beträufeln. Ca.1/2 cm hoch Wasser in die Pfanne angießen und das Fleisch weitere 10 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und bei 70 °C warm stellen. Pfanneninhalt mit 1/4 l Wasser aufgießen, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Entstandenen Saft durch ein feines Sieb passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Für die Liebstöckelkarotten Karotten der Länge nach halbieren und schräg in Scheiben schneiden. 1 EL Butter zerlaufen lassen, Zucker und Schalotte darin leicht rösten. Karotten hinzufügen, salzen, Zitronensaft beigeben und mit wenig Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 4 Minuten dünsten lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, restliche Butter einschwenken und Liebstöckel unterrühren.
5
Für die Schupfnudeln aus dem Erdäpfelteig kleinfingerdicke Nudeln formen und in Salzwasser ca. 4 Minuten kochen. Butter aufschäumen lassen, Semmelbrösel darin leicht rösten. Nudeln darin schwenken, mit Salz und Muskat abschmecken.
6
Kitzkeule vom Garn befreien, in Scheiben schneiden, auf den Karotten anrichten, mit Schupfnudeln umlegen und mit Saft beträufeln.

Zusätzlicher Tipp

Dieses Gericht lässt sich auch sehr gut mit einer kleinen Lammkeule zubereiten.