Kiwi auf Orangensabayon Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kiwi auf OrangensabayonDurchschnittliche Bewertung: 41527

Kiwi auf Orangensabayon

Rezept: Kiwi auf Orangensabayon
734
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
5 Kiwis
2 Eier (Größe M)
100 g Mehl
Jetzt bestellen:50 g Kokosraspel
125 ml trockener Weißwein
1 EL Öl
50 g Zucker
1 Prise Salz
Speiseöl zum Frittieren
Für die Orangensabayon
3 Eigelbe
40 g Zucker
Saft von 4 Orangen
Jetzt zuschlagen!20 ml Orangenlikör
Außerdem:
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
12 Minzeblätter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kiwis schälen und vierteln. Eier trennen und Eiklar mit einem Mixer zu Eischnee schlagen.

2

Mehl, Kokosraspel, Eigelb, Wein, Öl, Zucker und Salz zusammen in eine Schüssel geben und gut vermengen. Eischnee unterheben, damit der dickflüssige Teig locker wird.

3

Frittieröl auf ca. 180°C erhitzen. Kiwiviertel durch den Weinteig ziehen und anschließend im Frittierfett goldbraun backen. Beignets herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

4

Für die Orangensabayon Eigelb und Zucker im warmen Wasserbad schaumig rühren, Orangensaft und Likör dazugeben und so lange rühren, bis die Sabayon cremig ist.

5

Sabayon auf 4 Tellern jeweils in der Mitte anrichten. Je 4 Kiwispalten hinzulegen und in der Mitte ein gebackenes Kiwiviertel, das zuvor in Kokosraspeln gewendet wurde. Mit Puderzucker bestäuben und mit Minzeblättern garnieren.

Schlagwörter