Kiwi-Hühnerbrust mit Orangensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kiwi-Hühnerbrust mit OrangensauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Kiwi-Hühnerbrust mit Orangensauce

Kiwi-Hühnerbrust mit Orangensauce
255
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 gekochte Hühnerbrüste
3 Kiwis
1 TL Butter
1 EL Zucker
250 ml frisch ausgepresster Orangensaft
abgeriebene Schale von 1/2 Orangen
1 EL Cognac
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Haut der Hühnerbrüstchen entfernen und das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Die Geflügelfleischscheiben auf vier Tellern oder einer großen Platte fächerförmig anrichten. Die Kiwifrüchte dünn schälen und in Scheiben schneiden. Die Kiwischeiben ebenfalls fächerförmig neben den Fleischscheiben anrichten. Die Butter in einer kleinen Kasserolle zerlassen, den Zucker einstreuen und unter Rühren leicht karamelisieren lassen. Den Orangensaft nach und nach zugeben und die Orangenschale einstreuen. Die Sauce bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren so lange kochen lassen, bis sie sirupähnlich ist. Die Sauce vom Herd nehmen und den Cognac unterrühren. Die Orangensauce abkühlen lassen. Einen Teil der abgekühlten Sauce über die Hühnerbrustscheiben und die Kiwischeiben gießen. Die restliche Orangensauce gesondert dazureichen.

Schlagwörter