Kiwi-Stachelbeerpüree mit Ricotta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kiwi-Stachelbeerpüree mit RicottaDurchschnittliche Bewertung: 4.41523

Kiwi-Stachelbeerpüree mit Ricotta

Kiwi-Stachelbeerpüree mit Ricotta
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 reife Kiwis
300 g Stachelbeere
½ Zitrone Saft und abgeriebene Schale
flüssiger Süßstoff
125 g Ricotta
100 g Magerquark
½ Tasse Mineralwasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kiwis schälen und in Spalten schneiden. Stachelbeeren waschen, putzen, verlesen und abtropfen lassen.
2
Kiwispalten, ca. 2/3 Stachelbeeren, 1 EL Zitronensaft fein pürieren, mit Süßstoff nach Geschmack süßen.
3
Ricotta und Quark mit Mineralwasser, restlichem EL Zitronensaft und der Zitronenschale cremig rühren, mit Süßstoff nach Geschmack süßen.
4
Zum Servieren Ricottacreme in zwei Dessertschalen anrichten, das Fruchtpüree in die Mitte geben und mit übrigen Stachelbeeren garnieren.