Klare Fleischbrühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Klare FleischbrüheDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Klare Fleischbrühe

Rezept: Klare Fleischbrühe
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Markknochen in einem großen Topf kurz anrösten. Das Fleisch dazugeben und mit etwa 3 I Wasser auffüllen . Zum Kochen bringen und abschäumen.

2

Die geschälten Zwiebeln halbieren und die Schnittflächen auf der Herdplatte bräunen. Zusammen mit dem geputzten Suppengrün , der Petersilie, den Pfefferkörnern und dem Lorbeerblatt in den Topf geben und zugedeckt bei ganz milder Hitze gut 3 Stunden simmern lassen. Nicht sprudelnd kochen.

3

Erst nach etwa 2 Stunden mit Salz würzen. Wird vorher gewürzt, kann das Fleisch zäh werden.

4

Das Fleisch aus der Brühe nehmen und diese um etwa 1/4 einkochen. Dann durch ein Sieb gießen, abkühlen lassen und in Dosen einfrieren. Das Fleisch auslösen, in mundgerechte Würfel schneiden und getrennt einfrieren. Später in die aufgetaute und wieder kochende Brühe geben.

Zusätzlicher Tipp

Tipp: Mit Gemüseeinlage, Eierstich, Suppennudeln, Eiereinlauf, Grießklößchen, Mettbällchen und Gemüse oder Rindermarkscheiben servieren.

Hinweis: Diese Grundbrühe ist eine ideale Grundlage für Suppen und Eintöpfe. Das Fleisch kann in Scheiben geschnitten, in wenig Brühe erhitzt, mit Meerrettich und Gewürzgurken als Tellerfleisch oder in Würfel geschnitten in einer Zwiebelsoße zu Salzkartoffeln serviert werden.