Klare Suppe mit fernöstlichem Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Klare Suppe mit fernöstlichem GemüseDurchschnittliche Bewertung: 41521

Klare Suppe mit fernöstlichem Gemüse

Rezept: Klare Suppe mit fernöstlichem Gemüse
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
80 g Lotuswurzel
100 g Yamswurzel
50 g Moschuskürbis
200 g Frühlingszwiebeln
20 g chinesischer Schnittlauch
1 TL Weizenpuder
200 ml Sonnenblumenöl
300 g Glattbuttfilet
800 ml Dashi-Brühe
Jetzt bei Amazon kaufen!10 g getrocknetes Zitronengras
1 kleine Chilischote gewürfelt, ohne Samen
2 Japan-Ingwerblüten (je etwa 20 g), halbiert
4 g frische Ingwerwurzel
10 g Chrysanthemenblatt
1 Prise Salz
Jetzt kaufen!1 Limette
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lotos- und Yamswurzel schälen und in Scheiben, Kürbisfruchtfleisch in Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und schräg in Stücke schneiden. Nira fein schneiden. Kürbisstifte mit Weizenpuder bestauben und im heißen Öl frittieren. Den Glattbutt in mundgerechte Stücke teilen.

2

Dashi mit dem getrockneten Zitronengras aufkochen und bei geringer Hitze kurz ziehen lassen. Die Brühe durch ein feinmaschiges Sieb passieren und mit der gewürfelten Chili, den Lotosscheiben, den halbierten Ingwerblüten sowie der geschälten und in Streifen geschnittenen Ingwerwurzel etwa 10 Minuten köcheln lassen.

3

Die Yamswurzel- und Frühlingszwiebelstücke zufügen, nach weiteren 5 Minuten die frittierten Kürbisstifte und Chrysanthemenblätter in der Suppe erwärmen. Vom Herd nehmen und salzen. Den Fisch erst unmittelbar vor dem Servieren in der heißen Suppe gar ziehen lassen. Mit Nira bestreuen und mit einer 1/4 Limette servieren.