Klassische Gans aus dem Ofen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Klassische Gans aus dem OfenDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Klassische Gans aus dem Ofen

Rezept: Klassische Gans aus dem Ofen
40 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 küchenfertige Gans (4–5 kg)
1 EL gerebelter Majoran
1 EL gerebelter Beifuß
2 säuerliche Äpfel
2 Zwiebeln
3 EL Gänseschmalz
2 Zwiebeln
2 Karotten
1 Stück Sellerie
2 Lorbeerblätter
Hier kaufen!einige Nelke
einige Pfefferkörner
einige Wacholderbeere
250 ml Weißwein
250 ml Apfelsaft
500 ml Geflügelbrühe
Kräuterzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gans unter fließendem Wasser waschen, trockentupfen, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Beifuß kräftig würzen. Die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden, die Zwiebeln schälen und würfeln, beides vermischen und die Gans damit füllen. Zunähen oder zuklammern.

2

Das Gänseschmalz in einem Bräter erhitzen und die Gans einsetzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180-200 °C 2,5-3 Stunden garen.

3

Die Zwiebeln, die Karotten und den Sellerie schälen, in mundgerechte Würfel schneiden, mit den Lorbeerblättern, den Nelken, den Pfefferkörnern und den Wacholderbeeren nach der Hälfte der Garzeit zur Gans geben.

4

Den Weißwein, den Apfelsaft und die Gemüse- oder Geflügelbrühe angießen und die Gans fertig garen. Während der Garzeit öfter mit dem Fond übergießen.

5

Nach Ende der Garzeit die Gans aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen und entfetten. Die Gans portionieren, die Teile in die Sauce geben, erhitzen, dekorativ anrichten, mit Kräuterzweigen garnieren und servieren.