Klassische Lasagne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Klassische LasagneDurchschnittliche Bewertung: 41522

Klassische Lasagne

Klassische Lasagne
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Möhre
3 Stangen Staudensellerie
125 g Mozzarella
3 reife Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
250 g gemischtes Hackfleisch Schwein und Rind
2 EL Tomatenmark
50 ml Rotwein
500 g stückige Tomaten Dose
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
2 EL Butter
2 EL Mehl
500 ml Milch
400 g Lasagneblatt vorgegart aus der Packung
Parmesan frisch gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 200° C vorheizen.

2

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, beides fein hacken. Die Möhre schälen, Sellerie waschen, putzen und waschen, beides fein würfeln. Den Mozzarella und die Tomaten in Scheiben schneiden.

3

Das Olivenöl in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen, Zwiebel, Knoblauch und Hackfleisch darin anbraten. Möhre und Sellerie hinzufügen und kurz mitgaren. Das Tomatenmark unterrühren, Wein und Tomaten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und 20 Minuten sanft köcheln lassen.

4

Die Butter in einem Topf erhitzen. Das Mehl darauf stäuben und kurz anschwitzen. Nach und nach die Milch unter Rühren zugießen, zum Kochen bringen und ca. 1 Minute unter Rühren kochen lassen. Den Topf von der Herdplatte ziehen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

5

Etwas von der Bechamelsauce in eine eingefettete Auflaufform verstreichen, dann eine Lage Lasagneblättern auslegen. Hackfleisch-, Bechamelsauce und die Nudelblätter abwechselnd in die Form schichten. Mit einer Lage Nudeln abschließen. Sollte von den Saucen noch etwas übrig sein, dann diese darauf verstreichen. Mit Tomaten und Mozzarellascheiben belegen. Die Auflaufform in den heißen Backofen schieben und die Lasagne in 30 Minuten goldbraun backen.

6

Mit einem spitzen Messer die Garprobe machen, Stücke schneiden und mit Parmesan bestreut heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Mozzarella und Tomatenscheiben kann man auch weglassen, dafür mit reichlich Parmesan bestreut in den Backofen schieben.