Klassische Rinderroulade mit Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Klassische Rinderroulade mit KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Klassische Rinderroulade mit Kartoffeln

Rezept: Klassische Rinderroulade mit Kartoffeln
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Rouladen
4 Rinderrouladen z. B. Oberschale à 150 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Senf
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
4 Gewürzgurken
4 Scheiben Speck
Butterschmalz zum Anbraten
1 Zwiebel
1 Möhre
¼ Knollensellerie
½ Stange Lauch
375 ml heiße Flüssigkeit z. B. Brühe
Rotwein nach Belieben
2 EL Schlagsahne
Für die Petersilienkartoffeln
750 g Kartoffeln
2 EL Butter
2 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Rouladen das Fleisch evtl. noch etwas klopfen.
2
Die Knoblauchzehen und die Zwiebeln schälen und sehr fein würfeln. Die Essiggurken der Länge nach in Scheiben schneiden.
3
In einem Schmortopf etwas Butterschmalz erhitzen.
4
Die Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen, mit Zwiebeln und Knoblauch bestreuen, mit den Speckscheiben und Essiggurken- belegen. Die Ränder einklappen, Rouladen aufrollen und mit Rouladennadeln oder Zahnstochern das Fleisch befestigen. Die Rouladen im heißen Fett rundherum anbräunen.
5
Inzwischen die Zwiebel, Karotten, Sellerie und Lauch putzen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Das Röstgemüse zu den Rouladen geben und ebenfalls gut anbräunen. Dann wenig heiße Flüssigkeit seitlich angießen und den Topf schließen. Bei mäßiger Hitze in 1-1,5 Stunden gar schmoren. Dabei nach Bedarf Flüssigkeit angießen.
6
Nach der Garzeit die Rouladen aus der Soße nehmen, die Hölzchen o. ä. entfernen, anrichten und warm stellen. Die Soße pürieren, aufkochen lassen, mit der Schlagsahne abrunden, abschmecken und über die Rouladen gießen.
7
Bei Verwendung eines Dampfdrucktopfes reduziert sich die Garzeit auf ca. 20 Minuten.
8
Für die Petersilienkartoffeln die rohen Kartoffeln schälen, der Länge nach halbieren und mit wenig Salzwasser oder im Kartoffeldämpfer zum Kochen bringen. Die Kartoffeln in gut schließendem Topf in ca. 20 Minuten garen lassen, bei mäßiger Hitze offen gut abdampfen lassen, durchschütteln.
9
Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen, die Kartoffeln kurz darin anschwenken, mit Petersilie bestreuen und anrichten.