Klassische Sushi-Häppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Klassische Sushi-HäppchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Klassische Sushi-Häppchen

Rezept: Klassische Sushi-Häppchen
490
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Sushi-Reis oder Mittelkornreis (kein Parboiled- oder Langkornreis)
Jetzt hier kaufen!5 EL Reisessig
1 EL Zucker
4 TL Salz
100 g frischer Thunfisch vom rötlichen Teil
100 g Seebarsch , in 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten
100 g Matjesfilet , in 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten
100 g Räucherlachs , in dünne Scheiben geschnitten
Wasabi-Pulver nach Geschmack (japanischer Meerrettich)
Ingwerwurzel
Frühlingszwiebeln , in feine Streifen geschnitten zum Garnieren
Radieschen , in feine Streifen geschnitten zum Garnieren
Gurke , in feine Streifen geschnitten zum Garnieren
Porree , in feine Streifen geschnitten zum Garnieren
Jetzt bei Amazon kaufen!Sojasauce nach Geschmack
Klarsichtfolie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Reis in einem Sieb gründlich abspülen und im Sieb 1 Stunde ruhen lassen.

2

Reis in 650 ml Wasser 2 Minuten ohne Deckel sprudelnd kochen, dann auf kleinster Stufe 15 Minuten zugedeckt ausquellen lassen. Vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen.

3

Essig, Zucker und Salz unter Rühren erwärmen, aber nicht kochen lassen, bis die Flüssigkeit klar ist. Lauwarm abkühlen lassen. Reis in einer großen Schüssel nach und nach mit der Flüssigkeit vermischen. Der Reis soll dabei Zimmertemperatur erreichen.

4

Thunfisch, Seebarsch und Matjes in Streifen von 5 x 3 cm schneiden. Lachs in 4 cm große Quadrate schneiden. Wasabipulver in etwas Wasser auflösen.

5

Je 2 EL Reis zu tischtennisballgroßen Kugeln formen. Je 1 Fischstück (Thunfisch, Seebarsch, Matjesfilet) in die linke Hand legen und etwas Wasabi darauf geben. Reisball fest darauf pressen. Wenden und mit den Fingern zu einem Rechteck formen. Für die Räucherlachs Sushi 1 Quadrat Lachs auf Klarsichtfolie legen, den Reisball darauf legen, Lachs mit Hilfe der Folie andrücken, sodass ein Bällchen entsteht.

6

Sushi auf einer Platte anrichten, mit Frühlingszwiebeln, Ingwer, Radieschen oder Gurken garnieren. Die Sojasauce zum Dippen in Schälchen dazu reichen.