Klassisches Omelette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Klassisches OmeletteDurchschnittliche Bewertung: 41515

Klassisches Omelette

Klassisches Omelette
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
3 Eier
Salz
Pfeffer
1 EL Butter oder Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier werden tüchtig geschlagen, mit Salz und Pfeffer gewürzt und durch ein Sieb gegossen, damit etwaige Schalenteilchen zurückbleiben.

2

Nun macht man in der Pfanne je nach der Eiermenge 0,5-1 Esslöffel Butter oder Margarine recht heiß, doch nicht braun und gießt die geschlagenen Eier hinein. Bei gleichzeitiger Bewegung des Stieles hin und her, rührt man die Eier flott mit einer Gabel durch, bis die untere Seite anfängt zu stocken, wobei sie aber noch hell bleiben muss; das Innere des Omelettes muss weich sein.

3

Dann schlägt man es abseits des Feuers rasch mit einem Bratenheber oder breiten Messer nach der Mitte zu übereinander und lässt das Omelette mit der unteren Seite nach oben auf eine vorgewärmte, lange Platte gleiten. Bei einiger Geschicklichkeit braucht man nur die innere Seite zusammenzuschlagen und mit einigen festen Schlägen auf den Pfannenstiel rutscht die äußere dann von selbst nach.

Zusätzlicher Tipp

Eine Omelette wird gänzlich ohne Mehl bereitet - sie ist kein Eierkuchen! Damit sie nicht ansetzt und um sie immer richtig bereiten zu können, sollte man eine schwere eiserne Stielpfanne nur für diesen Zweck bereithalten. Spezielle Omelettepfannen sind im Handel erhältlich . Diese Pfannen dürfen nie ausgewaschen, sondern nur mit Papier und Salz sauber ausgerieben werden. Zu einer normalen Omelette braucht man für eine Person 3, für 2 Personen 5, für 3 Personen 7 Eier; für eine größere Anzahl sind 2 Eier je Person ausreichend. Man sollte jedoch nie eine Omelette aus mehr als 8-10 Eiern bereiten.