Klassisches Risotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Klassisches RisottoDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Klassisches Risotto

Grundrezept mit Variationsmöglichkeiten

Klassisches Risotto
460
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
40 g Butter oder Olivenöl
1 Zwiebel fein gewürfelt
Risottoreis kaufen250 g Risottoreis oder Milchreis
750 ml heiße Fleisch- oder Gemüsebrühe
125 ml trockener Weißwein
Salz
20 g kalte Butter
4 EL geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter oder Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Den Reis einstreuen und unter beständigem Rühren glasig werden lassen, die Körner sollen vollständig vom Fett überzogen sein.

2

Nach und nach und unter ständigem Rühren die heiße Brühe und den Wein zugießen; die nächste Menge erst dazugießen, wenn die vorherige vom Reis ganz aufgenommen wurde. Garzeit etwa 35 Minuten. Auf der ausgeschalteten Kochsteile noch 5 Minuten quellen lassen, mit Salz abschmecken. Die Butter und den Parmesan locker untermischen.

Zusätzlicher Tipp

Risotto soll, im Gegensatz zu Gerichten aus Langkornreis, sämig gebunden sein und trotzdem noch etwas »Biss« haben. Man verwendet Risottoreis, z. B. Arborio, oder einfach Milchreis. Das Verhältnis von Reis zu Flüssigkeit ist 1:3. Die heiße Flüssigkeit wird nach und nach unter ständigem Rühren aufgegossen.

Variationen

  • Mailänder Risotto: Zwiebel und Reis in Butter (typisch wäre Rindermark) anschwitzen, aufgießen und einige Safranfäden zugeben.
  • Tomatenrisotto: Zwiebel und Reis mit Tomatenmark oder Tomatenwürfelchen anschwitzen, evtl. auch mit Speckwürfelchen.
  • Champignonrisotto: ln Butter gedünstete Champignons unter den fertigen Reis mischen.
  • Spargelrisotto: 500 g grünen Spargel am unteren Drittel schälen, in kurze Stücke schneiden, mit Zwiebel und Reis in Butter andünsten und fertig stellen wie im Hauptrezept.