"Klaus Störtebeker" Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
"Klaus Störtebeker" TorteDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

"Klaus Störtebeker" Torte

Rezept: "Klaus Störtebeker" Torte
30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
200 g Möhren
330 g Heilbuttfilet
Essig
100 g eingelegte Rote Bete
100 g Gewürzgurke
100 g Zwiebel
40 g Zwieback
Pfeffer
Salz
Safranpulver
Pfirsiche (100 kcal, aus der Dose)
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine
Zitronensaft
Süßstoff
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Möhren putzen, in Scheiben schneiden, und in 1/2 l Salzwasser bei sehr schwacher Hitze 15 Minuten zugedeckt dünsten.
Inzwischen den Fisch säubern und säuern. Rote Bete und Gewürzgurken würfeln. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.
Die Möhren abgießen, das Wasser aufbewahren.

2

Den Fisch in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Gemüse durch den Fleischwolf drehen oder im Mixer pürieren.
Den Zwieback hineinreiben und gut untermischen. Mit Pfeffer, Salz und Safran abschmecken.

3

Eine Springform mit Backtrennpapier auslegen, Masse einfüllen, gleichmäßig verteilen und am Rand etwas hochdrücken.
Im Backofen auf mittlerer Schiene bei 175°C (Gasherd Stufe 3-4) 70-75 Minuten backen.

4

Die Pfirsiche abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Das Möhren-Wasser und eventuell anfallendes Obstwasser erwärmen und die Gelatine darin auflösen.
Mit Zitronensaft und Süßstoff abschmecken und die Pfirsichstücke unterrühren.
Das Ganze etwas dicklich werden lassen und über die fertige Torte geben.