Kleine Buchweizen-Pfannkuchen (Blinis) mit verschiedenen Joghurtdips Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Buchweizen-Pfannkuchen (Blinis) mit verschiedenen JoghurtdipsDurchschnittliche Bewertung: 41519

Kleine Buchweizen-Pfannkuchen (Blinis) mit verschiedenen Joghurtdips

Rezept: Kleine Buchweizen-Pfannkuchen (Blinis) mit verschiedenen Joghurtdips
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
3 Eier
150 g Weizenmehl
Hier kaufen bei Amazon150 g Buchweizenmehl
20 g Hefe
350 ml lauwarme Milch
2 EL flüssige Butter
1 Prise Salz
Butterschmalz zum Braten
Für die Joghurt-Dips
500 g Naturjoghurt
1 EL Zitronensaft
1 EL Schlagsahne
150 g Räucherlachs
4 EL frisch gehackte Kräuter z. B. Koriander, Sauerampfer
150 g gekochter Schinken
1 EL Keta-Kaviar
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Eier trennen. Weizenmehl und Buchweizenmehl mischen. Die Hefe in der Milch auflösen und mit der flüssigen Butter, Eigelb und Salz unter das Mehl rühren, zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.
2
Für die Dips den Joghurt mit Zitronensaft und Sahne glatt rühren, dann in drei Portionen aufteilen. Den Lachs in dünne Streifen schneiden, den Schinken fein würfeln. Je eine Portion mit Räucherlachs und Kaviar, eine mit Kräutern und eine mit Schinkenwürfeln verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Dips in Schälchen füllen.
3
Die Eiweiße steif schlagen und vor dem Backen unter den Teig ziehen.
4
Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel Teighäufchen hineinsetzen und von beiden Seiten jeweils 1-2 Minuten goldbraun braten, warm stellen.
5
Zusammen mit den Dips servieren.