Kleine Bulgur-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Bulgur-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Kleine Bulgur-Kuchen

Rezept: Kleine Bulgur-Kuchen
151
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Bulgur waschen, abtropfen lassen und 60 Minuten in kochendem Wasser einweichen. Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Chilischote putzen, waschen, entkernen und ebenfalls hacken.

2

Den Bulgur gut ausdrücken und die gehackten Zutaten und Kräuter, das Tomatenmark sowie das Öl untermischen und alles mit den Händen verkneten. Mit den Gewürzen abschmecken und kurze Zeit ziehen lassen.

3

Aus der Bulgurmischung kleine Bällchen formen und mit dem Finger in die Mitte eine Vertiefung hineindrücken. Die Bulgur-Küchlein auf den Salatblätlern mit Zitronenachteln servieren. Beim Essen werden die Zitronen ausgepresst und der Zitronensaft in die Vertiefung geträufelt.