Kleine Fajitas Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine FajitasDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Kleine Fajitas

Kleine Fajitas
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Hähnchenbrustfilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g rote Paprikaschote
2 Jalapeños nach individueller Vorliebe
200 g Tomaten
1 rote Zwiebel
4 EL Maiskeimöl
1 TL Tomatenmark
Paprikapulver
Chilipulver nach Belieben
4 Tortillafladen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchenbrustfilet waschen und trocken tupfen. In mundgerechte Stücke schneiden und salzen und pfeffern. Die Paprika und die Jalapenos waschen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit heißem Wasser überbrühen, häuten. Die Tomaten halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke von allen Seiten anbraten. Anschließend die Zwiebel zugeben und unter Rühren glasig anschwitzen. Die Paprika, Tomatenwürfel und Jalapenos zugeben, das Tomatenmark kurz anrösten und mit 5 EL Wasser ablöschen. 5 Minuten einköcheln lassen, nach Bedarf noch etwa Wasser zugeben und mit Salz, Pfeffer, Paparikapulver und nach Wunsch mit etwas Chilipulver würzen.

2

Die Tortillafladen in dem restlichen Öl kurz anrösten, herausnehmen, mit der Füllung füllen und zusammenrollen.