Kleine Lamm-Pastete mit Feige Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Lamm-Pastete mit FeigeDurchschnittliche Bewertung: 4.31527

Kleine Lamm-Pastete mit Feige

Rezept: Kleine Lamm-Pastete mit Feige
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Blätterteig tiefgekühlt
Mehl für die Abreitsfläche
500 g Lammfleisch aus der Keule
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
4 getrocknete Feigen
2 EL Pflanzenöl
150 ml trockener Rotwein
250 ml Fleischbrühe
1 TL frisch gehackter Thymian
1 TL frisch gehackter Rosmarin
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Butter für die Förmchen
1 Eigelb
4 frisch Feigen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten und auftauen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Lammfleisch waschen, trocken tupfen, parieren und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die getrockneten Feigen ebenfalls fein würfeln.

2

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch 1-2 Minuten anschwitzen. Das Lammfleisch zugeben, mitbraten und mit dem Rotwein ablöschen. Fast vollständig einreduzieren lassen und die Brühe angießen. Die gehackten Feigen sowie die Kräuter unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.

3

Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 4 Kreise (8 cm Durchmesser) ausstechen. Das Lammragout in 4 feuerfeste gebutterte Förmchen füllen und mit je einem Blätterteigkreis bedecken und fest verschließen. Mit Eigelb bestreichen und mit je einer kreuzweise eingeschnitten Feige belegen. Im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und mit Minzsauce servieren.