Kleine Lebkuchen-Gugelhupf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Lebkuchen-GugelhupfDurchschnittliche Bewertung: 41529

Kleine Lebkuchen-Gugelhupf

Rezept: Kleine Lebkuchen-Gugelhupf
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für den Teig
100 g Zartbitterschokolade
4 Eier
200 g weiche Butter
200 g Zucker
250 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
Hier kaufen!1 TL Lebkuchengewürz
Kakaopulver gibt es hier.2 TL Kakaopulver
125 ml Punsch oder Glühwein (Fertigprodukt)
Außerdem
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
12 eingelegte Kirschen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Formen dünn ausbuttern und ausmehlen. Die Schokolade fein hacken. Die Eier trennen. Die Butter und dem Zucker hell-cremig schlagen. Dann nacheinander die Eigelbe in die Buttercreme einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, Zimt, Kakao und Schokolade vermischen und abwechselnd mit dem Rotwein unter die Buttercreme rühren.

2

Die Eiweiße steif schlagen. Erst 1/4 vom Eischnee unterrühren, dann den Rest unterheben. Den Teig in die Formen geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen. Die Kuchen kurz in der Form ruhen lassen, dann herauslösen und abkühlen lassen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und jeweils mit einer Stielkirsche garnieren.