Kleine Muffins mit Mandelblättchen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Kleine Muffins mit MandelblättchenDurchschnittliche Bewertung: 2.5152

Kleine Muffins mit Mandelblättchen

Rezept: Kleine Muffins mit Mandelblättchen
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2.5 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
200 g Mehl
2 TL Backpulver
Hier kaufen!½ TL Natron
2 Eier
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 ml Pflanzenöl
200 g Joghurt
Butter für das Blech
Jetzt kaufen!80 g Mandelblättchen
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Das Mehl mit Backpulver, Abrieb und Natron in einer Rührschüssel vermischen. In einer weiteren Schüssel die Eier mit Zucker, Vanillezucker, Öl und Joghurt gut verrühren. Die Eimasse zur Mehlmischung geben und alles nur so lange verrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Die Vertiefungen vom Mini-Muffinblech einfetten und mit Mehl ausstreuen. Jeweils etwas Teig einfüllen (jede Vertiefung höchstens zu zwei Dritteln füllen), mit den Mandelblättchen belegen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, im Blech etwas abkühlen lassen, die Ränder vorsichtig lösen und die Muffins aus den Blechvertiefungen lösen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Rezept lässt sich super halbieren oder auch vierteln (habe gerade letzteres gemacht, dann aber ein ganzes Ei genommen). Statt der Mandelblättchen habe ich Zimtpulver hinzugefügt. Alles in allem finde ich das Rezept einfach und lecker. Die Muffins sind nur nicht so süß wie man es sonst gewohnt ist.