Kleine Paprika mit Füllung und Kürbissoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Paprika mit Füllung und KürbissoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Kleine Paprika mit Füllung und Kürbissoße

Rezept: Kleine Paprika mit Füllung und Kürbissoße
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
16 Mini-Paprika
700 g Hackfleisch gemischt
350 g Basmatireis gekocht
2 Knoblauchzehen
4 EL feingehackte Petersilie
2 TL Thymian getrocknet
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl kalt gepresst
Für die Kürbissauce
800 g Muskat-Kürbis
4 große Ingwerscheiben
1 Lorbeerblatt
1 Chilischote
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen. Die Paprikaschoten waschen, einen Deckel abschneiden, dann die Häutchen und die Kerne entfernen, spülen, trocken tupfen und bereit legen.
2
Den Knoblauch schälen und mit etwas Salz in einem Mörser fein zerstampfen. Das Hackfleisch mit dem Knoblauch, dem Reis, der Petersilie, dem Thymian, Salz und Pfeffer verkneten. Die Paprikaschoten innen etwas salzen, dann mit der Fleischmasse füllen, den Deckel wieder aufsetzen und in eine eingeölte Auflaufform eng aneinander stellen. Im heißen Backofen in 40 Minuten fertig garen.
3
Das Kürbisfruchtfleisch in der Zwischenzeit in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben. Das Fruchtfleisch knapp mit Wasser bedecken, dann die Ingwerscheiben, das Lorbeerblatt, 2 TL Salz und die entkernte Chilischote dazugeben. Das Ganze in 20 Minuten gar kochen. Das Lorbeerblatt und die Ingwerscheiben entfernen. Die Kürbisstücke mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, in einen hohen Becher geben und fein pürieren. Nach Bedarf löffelweise noch etwas vom Kochwasser dazugeben. 1-2 EL Olivenöl untermischen und mit Salz abschmecken.
4
Die gefüllten Paprikaschoten mit der Kürbissauce anrichten und sofort servieren.