Kleine Pilztörtchen mit Mozzarella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Pilztörtchen mit MozzarellaDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Kleine Pilztörtchen mit Mozzarella

Rezept: Kleine Pilztörtchen mit Mozzarella
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
175 g glutenfreies Mehl
50 g geriebener Parmesan
½ TL Salz
1 Ei
120 g Margarine
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Butter für die Förmchen
Mehl für die Förmchen
Für die Füllung
500 g gemischte Pilze am besten Waldpilze
2 rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Margarine
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
1 EL Balsamico-Creme
50 ml trockener Rotwein
100 g geriebener Gouda
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus Mehl, Käse, Salz, Ei und Nuttelex einen Mürbeteig kneten, in Folie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. Inzwischen die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und hacken. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 8 ausgefettete und ausgemehlte (ofenfeste) Tassen oder halbrunde Förmchen mit dem Teig auslegen.

2

Bis zum oberen Rand Hülsenfrüchte einfüllen und die Teiglinge 12-15 Minuten im vorgeheizten Backofen blindbacken. Die Zwiebeln und den Knoblauch in Nuttelex andünsten, die Pilze zugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mit Stärke bestreuen und mit Wein aufgießen. Einmal durchkochen, dann mit Balsamico-Crème abschmecken und beiseite ziehen.

3

Die Törtchen aus dem Ofen nehmen und den Backofen auf 220 °C einstellen. Die Hülsenfrüchte aus den Törtchen entfernen und die Pilzmasse einfüllen. Mit dem Käse bestreuen und im Ofen gratinieren, bis der Käse verlaufen ist. Sofort servieren.