Kleine Pistazienkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine PistazienkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Kleine Pistazienkuchen

Kleine Pistazienkuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 16 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Törtchen
Für den Teig
150 g Mehl
50 g gemahlene Pistazien
80 g Butter
1 Eigelb
1 EL Schlagsahne
1 Msp. Salz
1 Prise Chilischote
Für den Belag
250 g Mascarpone
400 g Frischkäse
100 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer
gehackte, geröstete Pistazien zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200°C vorheizen.
2
Die gemahlenen Pistazien mit dem Mehl, der Butter, dem Eigelb, der Sahne, dem Salz und dem Chili in eine Schüssel geben und mit einem Messer durchhacken. Anschließend zügig zu einem Teig verkneten und in Frischhaltefolie wickeln. Mindestens 30 Minuten kühl stellen.
3
Die Mascarpone mit dem Frischkäse glatt rühren. Die Sahne steif schlagen, salzen, pfeffern und unter die Fischkäsemasse heben. Aus der Masse 12 Kugeln formen und diese auf einem Teller kühl stellen.
4
Den Teig in 12 Teile teilen und zu Kugeln rollen, diese flach drücken und in 12 Papierförmchen legen und ca. 16 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und anschließend die Käsebällchen auf die Kekse geben. Anschließend mit gehackten Pistazien bestreuen und diese andrücken. Bis zum Servieren kühl stellen.