Kleine Pizzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine PizzenDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Kleine Pizzen

Kleine Pizzen

Kleine Pizzen - Praktisch: einfach riesig im Geschmack, die Kleinen.

224
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
Hefe
1 TL Zucker
500 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen9 EL Olivenöl (90 ml)
2 Zwiebeln
8 Tomaten
2 Kugeln Mozzarella (à 125 g)
2 grüne Chilischoten
150 g Schinken
Pfeffer
1 Bund Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Hefe und Zucker in 250 ml lauwarmem Wasser auf-lösen und mit Mehl, 1 TL Salz und 5 EL Olivenöl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort etwa 1 Stunde gehen lassen. Teig durchkneten und nochmals 30–40 Minuten gehen lassen.

2

Inzwischen für den Belag Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen, Stielansätze entfernen, Tomaten in Scheiben schneiden. Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden.

3

Chilischoten waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Schinken in Streifen schneiden.

4

2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Arbeitsfläche mit reichlich Mehl bestäuben und Teig in 16 gleich große Stücke teilen. Mit dem Nudelholz rund ausrollen, auf die Bleche legen und mit den Händen gleichmäßig flachdrücken, Rand dabei etwas dicker lassen. Teig mit restlichem Olivenöl bepinseln.

5

Zwiebelringe auf dem Teig verteilen. Tomaten darüberlegen, mit Schinken und Chili bestreuen und mit Mozzarella abschließen. Mit Salz und Pfeffer würzen und nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in 15–20 Minuten goldbraun backen.

6

Inzwischen Basilikum waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen. Pizzen damit bestreuen.