Kleine Rosenkohlaufläufe Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Kleine RosenkohlaufläufeDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Kleine Rosenkohlaufläufe

Rezept: Kleine Rosenkohlaufläufe

Kleine Rosenkohlaufläufe - Hübsch anzusehen und äußerst aromatisch.

224
kcal
Brennwert
28 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Rosenkohl waschen, putzen, äußere Blätter entfernen und Röschen halbieren. In kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen und auf 4 Auflaufförmchen verteilen.

2

Inzwischen die Zitronenhälfte heiß abwaschen, trockentupfen, Schale in Zesten abziehen und Saft auspressen.

3

Knoblauch und Schalotte schälen, fein hacken. Parmesan reiben. Thymian waschen, trockenschütteln und Blättchen hacken.

4

Frischkäse mit Eiern, Parmesan, Schalotte, Knoblauch, Zitronensaft und -zesten, Pinienkernen und Thymian glattrühren. Mit Salz, Cayennepfeffer und frisch abgeriebenem Muskat abschmecken und über dem Rosenkohl verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich liebe Rosenkohl, und diese niedlichen Aufläufe wird es auf jeden Fall diese Feiertage als Vorspeise geben! Tolles Rezept - und vor allem läßt es sich supergut und streßfrei vorbereiten.