Kleine russische Pfannkuchen mit geräuchertem Lachs und Schmand Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine russische Pfannkuchen mit geräuchertem Lachs und SchmandDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Kleine russische Pfannkuchen mit geräuchertem Lachs und Schmand

Rezept: Kleine russische Pfannkuchen mit geräuchertem Lachs und Schmand
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Eier
Hier kaufen bei Amazon150 g Buchweizenmehl
150 g Mehl
1 Prise Salz
½ Würfel frische Hefe
450 ml lauwarme Milch
2 EL flüssige Butter
Butterschmalz zum Braten
Kaviar nach Belieben
200 g Räucherlachs in Scheiben
200 g saure Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Eier trennen. Beide Mehlsorten miteinander mischen. Die Hefe in der Milch auflösen und mit der flüssigen Butter und Salz unter das Mehl rühren und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
2
Zwischenzeitlich das Eiweiße steif schlagen und vor dem Backen unter den Teig ziehen.
3
Etwas Butterfett in einer Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel Teighäufchen hineinsetzen, etwas platt drücken und von beiden Seiten goldbraun braten. Mit Kaviar, Lachs und saurer Sahne garniert servieren.