Kleine Sherry-Charlotte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Sherry-CharlotteDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Kleine Sherry-Charlotte

Kleine Sherry-Charlotte
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (entspricht 4 Dessertgläser)
Hier kaufen!2 gehäufte TL gemahlene weiße Gelatine
3 EL kaltes Wasser
16 Löffelbiskuits
8 EL Cream Sherry
3 Eigelbe
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 EL Apfelsinensaft
375 ml Sahne
4 Maraschino-Kirschen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

2 gehäufte TL gemahlene weiße Gelatine mit 3 EL kaltem Wasser in einem kleinen Topf anrühren und 10 Minuten zum Quellen stehenlassen. Anschließend unter Rühren erwärmen, bis sie gelöst ist.

2

16 Löffelbiskuits auf einen Teller legen, mit 4 EL Cream Sherry beträufeln und zugedeckt stehen lassen. 3 Eigelb mit 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker und 1 EL Apfelsinensaft in eine Schüssel geben, über Wasserdampf schaumig schlagen, die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen, die Masse kalt schlagen.

3

375 ml Sahne steif schlagen (etwas zum Verzieren zurücklassen), mit 4 EL Cream Sherry und der lauwarmen Gelatinelösung unter die Eigelbmasse rühren, kalt stellen.

4

In 4 Dessertgläser jeweils 4 Löffelbiskuits stellen, die Creme hineinfüllen, mit der zurückgelassenen Schlagsahne verzieren. Die Portionen mit je 1 Kirsche garnieren.