Kleine Topfkuchen aus Hefeteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Topfkuchen aus HefeteigDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Kleine Topfkuchen aus Hefeteig

Rezept: Kleine Topfkuchen aus Hefeteig
40 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Hier kaufen!80 g gehacktes Orangeat
Hier kaufen!150 g Rosinen
Hier einkaufen!50 g Mandelstifte
Hier kaufen!5 EL Rum
Für den Teig
500 g Mehl
1 Prise Salz
1 Würfel frische Hefe 42 g
200 ml lauwarme Milch
80 g Zucker
100 g Butter
1 Ei
1 TL Zitronenschale
Außerdem
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Orangeat mit den Rosinen, Mandelstiften und Rum in einer Schüssel mischen und über Nacht zugedeckt ziehen lassen.
2
Am nächsten Tag das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln, mit 5 EL lauwarme Milch verrühren, mit etwas Mehl vom Rand bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Dann die restlichen Zutaten für den Teig zugeben und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu feucht sein, noch etwas Mehl einarbeiten. Sollte der Teig zu trocken sein, noch etwas lauwarme Milch zugeben. Die Frucht-Mandel-Rum-Mischung zugeben und unterkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
3
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
Den Teig in 8 gleichgroße Portionen teilen und kleine Kugeln formen. Diese in mit Backpapier ausgelegte Tontöpfchen geben und weitere 15 Minuten gehen lassen. Dann im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestaubt servieren.