Kleine-Trauben-Rosmarin-Pizzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine-Trauben-Rosmarin-PizzenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Kleine-Trauben-Rosmarin-Pizzen

Kleine-Trauben-Rosmarin-Pizzen
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
300 g Mehl
100 g saure Sahne
60 ml Milch
2 Eigelbe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
2 EL Zucker
1 Päckchen Trockenhefe 7 g
200 g Weintrauben nach Belieben rot und weiß, kernlos
2 EL Honig
4 cl weißer Portwein
2 EL Zitronensaft
3 Zweige Rosmarin
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Mehl zum Arbeiten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl mit dem Sauerrahm, der Milch, den Eigelben, dem Öl, Salz und Zucker zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2

Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

3

Anschließend den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten, in sechs bis acht Stücke teilen und zu kleinen, runden Pizzen auswellen. Jeweils einen kleinen Rand formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Trauben waschen und gut abtropfen lassen. Mit dem Honig, Portwein und Zitronensaft vermengen und auf die Pizzen verteilen. Die Rosmarinnadeln abzupfen, über die Trauben streuen und im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.