Kleine Vanilleküchlein mit Heidelbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Vanilleküchlein mit HeidelbeerenDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Kleine Vanilleküchlein mit Heidelbeeren

Rezept: Kleine Vanilleküchlein mit Heidelbeeren
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Mürbteig
300 g Mehl
180 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
Mehl zum Arbeiten
Außerdem
Fett für die Förmchen
300 g frische Blaubeeren
Hier kaufen!100 g weiße Kuvertüre geschmolzen
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Für die Vanillecreme
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
½ l Milch
4 Eigelbe
100 g Zucker
Jetzt kaufen!30 g Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und Kreise von ca. 10 cm Durchmesser ausstechen und die gefetteten Tartelett-Förmchen (ca. 8 cm Durchmesser) damit auslegen. Mit einer Gabel den Boden einige Male anstechen, mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen und im vorgeheizten Ofen 12-15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, aus den Förmchen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Die Tarteletts innen mit geschmolzener Kuvertüre ausstreichen und fest werden lassen.
2
Die Vanilleschote längs halbieren, das Vanillemark herauschaben und mit der Vanilleschote in die Milch rühren. Aufkochen, vom Herd nehmen und die Vanilleschote entfernen. Das Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei die Stärke untermischen. Die warme Milch langsam in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleiner Flamme so lange rühren, bis die Creme eindickt, nicht kochen! Die Blaubeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Die Hälfte bis 2/3 der Beeren unter die Vanillecreme mischen, etwas abkühlen lassen und in die Tarteletts füllen. Bit den restlichen Blaubeeren bestreuen und erneut auskühlen lassen.
3
Mit Puderzucker bestaubt servieren.