Kleine Wildreis-Röstiküchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Wildreis-RöstiküchleinDurchschnittliche Bewertung: 4.41519

Kleine Wildreis-Röstiküchlein

Rezept: Kleine Wildreis-Röstiküchlein
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Reismischung hineingeben und knapp weich garen (etwa 12 Minuten). Abschütten, kurz kalt abschrecken, dann sehr gut abtropfen lassen.

2

Während der Reis gart, die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. In einem kleinen Topf im heißen Öl hellgelb dünsten. Etwas abkühlen lassen.

3

Ei und Mehl in eine Schüssel geben und zu einer glatten Masse verrühren. Den gut abgetropften Reis und die gedünstete Zwiebel beifügen, alles gut mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Zugedeckt mindestens 15 Minuten ruhen lassen.

4

Kurz vor dem Servieren in einer beschichteten Bratpfanne etwas Öl erhitzen. Jeweils 1 Esslöffel Reismasse in die Pfanne geben und zu kleinen Küchlein formen. Auf mittlerem Feuer beidseitig insgesamt etwa 5 Minuten braten. Die Wildreis-Rösti auf Küchenpapier abtropfen lassen und bis zum Servieren warm halten.