Kleine Zucchinipfannkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine ZucchinipfannkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Kleine Zucchinipfannkuchen

Rezept: Kleine Zucchinipfannkuchen
40 min.
Zubereitung
44 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 mittelgroße Zucchini
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL. Olivenöl
2 gehackte Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
8 Eier (Größe M)
60 g Mehl
2 EL. gehackte flache Petersilie
1 TL gehackte Pfefferminzblatt
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucchini waschen und ungeschält auf der Röstiraffel reiben. 1,5 EL Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen.

Zucchiniraspel, Zwiebeln und durchgepressten Knoblauch mischen und darin anziehen lassen. Sie dürfen leicht Farbe annehmen.

2

Eier mit Mehl glattschlagen. Petersilie, Pfefferminze und die Gemüse daruntermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Je 1/2 EI Olivenöl und 1 Schöpflöffel Teig in kleine Bratpfännchen geben und die Pfannkuchen beidseitig ausbacken.

3

Alternativ können auch 4 kleine Küchlein in einer großen Bratpfanne gleichzeitig ausgebacken werden.

4

Pfannkuchen nach etwa 3 Min. wenden und auf der zweiten Seite backen. Wenn nötig etwas Öl nachgeben.

Pfannkuchen im Backofen bei 60°C warm halten, bis alle gebacken sind.

Zusätzlicher Tipp

Werden die Pfannkuchen als Vorspeise serviert, passt kühle Sauermilch und eine kleine Salatgarnitur dazu.