Kleine Zwetschgenkuchen mit Mandeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Zwetschgenkuchen mit MandelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Kleine Zwetschgenkuchen mit Mandeln

Rezept: Kleine Zwetschgenkuchen mit Mandeln
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
200 g Mehl
100 g Butter
50 g Zucker
1 Eigelb
1 Prise Salz
Für den Belag
250 g Quark
1 EL Zucker
2 EL Grieß
1 EL Zitronensaft
12 Zwetschgen
1 Päckchen Vanillezucker
Jetzt kaufen!50 g Mandelblättchen
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestreuen
Eigelb zum Bestreichen
Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl, Salz und Zucker mischen, die Butter in Flöckchen dazugeben und mit dem Ei zu einem festen Mürbteig verkneten. In Folie gewickelt etwa 20 Minuten kühl stellen.
2
Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Quark mit Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker und Grieß verrühren.
3
Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und 6 Quadrate daraus ausschneiden. Jedes Teigquadrat in eine gebutterte Gratinform (Durchmesser 10 cm) geben, die Teigränder dabei aufstellen. Je einen Löffel Quarkmasse auf die Teigquadrate geben und mit 4 Zwetschgenhälften belegen. Das Eigelb verquirlen, die Teigränder mit dem Eigelb einpinseln, mit Mandeln bestreuen und mit wenig Puderzucker bestauben. Die Pflaumenpies im vorgeheizten Backofen (200 °C Ober-/Unterhitze) etwa 30 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.