Kleiner Kuchen im Blumentopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleiner Kuchen im BlumentopfDurchschnittliche Bewertung: 3.71532

Kleiner Kuchen im Blumentopf

Rezept: Kleiner Kuchen im Blumentopf
20 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
500 g Mehl
40 g Hefe
80 g Butter zerlassen
100 g Zucker
1 Prise Salz
250 ml Milch lauwarm
Außerdem
12 kleine Blumentöpfe neu
Hier kaufen!70 g Rosinen eingeweicht
Haselnüsse hier kaufen.100 g gehackte Haselnüsse geröstet
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.
2
Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen, die Hefe hinein bröckeln, 1 EL Zucker darüber streuen und mit etwas von der lauwarmen Milch auffüllen. 10 Minuten ruhen lassen.
3
Danach Butter, Zucker und Salz dazugeben und zusammen mit der Milch zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten. Er sollte sich leicht von der Schüsselwand lösen und Blasen werfen. Den Teig, zugedeckt an einem warmen und nicht zugigen Ort 1 Stunde gehen lassen.
4
Danach den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche etwas ausrollen und die abgetropften Rosinen und die Haselnüsse darauf verteilen (1/3 zum Bestreuen beiseite stellen). Den Teig zusammenrollen und gut durchkneten. Weitere 15 Minuten gehen lassen.
5
Den Teig zu einer Kugel und danach in einen langen Strang rollen. In 12 Stücke teilen. Die Stücke jeweils in einen kleinen Blumentopf setzen und mit den restlichen Rosinen und Haselnüssen bestreuen. Die Blumentöpfe auf ein Backblech setzen und die Kuchen in 20-25 Minuten goldbraun backen.
6
Gut abkühlen lassen, dann schön verpackt zu Weihnachten verschenken.

Zusätzlicher Tipp

Die Rosinen nach Belieben in Wasser oder auch in Rum einweichen.