Kleiner Ricotta-Käsekuchen mit Kirschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleiner Ricotta-Käsekuchen mit KirschenDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Kleiner Ricotta-Käsekuchen mit Kirschen

Kleiner Ricotta-Käsekuchen mit Kirschen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
120 g Butter
250 g Zucker
4 Eier
1 kg Ricotta
Jetzt kaufen!40 g Speisestärke
2 EL Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Msp. abgeriebene Zitronenschale
1 Prise Salz
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
Für die Kirschen
36 Kirschen
2 EL Zucker
2 EL Zitronensaft
100 ml Portwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. 12 Papierförmchen in die Vertiefungen eines Muffinblechs setzen.

2

Die Butter mit Zucker schaumig rühren, die Eier nach und nach unterschlagen. Den gut abgetropften Ricotta, die Stärke, den Vanillezucker, Backpulver, Zitronenabrieb und Salz unterrühren. Ein Drittel vom Teig abnehmen und den Kakao unterziehen. Diesen dann in die Förmchen füllen und den hellen Teig darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, die Papierförmchen aus dem Blech nehmen und auskühlen lassen.

3

Die Kirschen waschen. Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Mit dem Zitronensaft und Portwein ablöschen, die Kirschen zugeben, kurz aufkochen lassen, dann vom Feuer nehmen und auskühlen lassen.

4

Die Mini-Käsekuchen aus den Papierförmchen lösen und mit den Kirschen garniert servieren.

Top-Deals des Tages
VON AMAZON
DCF-Funkwanduhr "Bahnhof", Silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama 00106255 Jumbo-Album "Singo", 30 x 30/100, aqua
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama Funk Wecker RC550 weiß
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages