Klippfisch mit Kartoffel-Püree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Klippfisch mit Kartoffel-PüreeDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Klippfisch mit Kartoffel-Püree

Klippfisch mit Kartoffel-Püree
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
500 g Klippfisch
1 Zweig Thymian
1 Lorbeerblatt
1 l Milch (1,5 % Fett)
400 g mehligkochende Kartoffeln , geschält und halbiert
5 Knoblauchzehen
250 g Sahne
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl (plus Olivenöl zum Beträufeln)
2 EL fein gehackter Dill
Meersalz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Zitronensaft zum Abschmecken
100 g grobe Semmelbrösel aus altbackenen Brötchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Klippfisch 24 Stunden in Wasser einweichen, dabei sechsmal das Wasser wechseln.

2

Den Klippfisch abspülen, abtropfen lassen und in 5 cm große Stücke schneiden. Mit Thymian, Lorbeerblatt sowie 500 ml Milch in einen Topf geben und bei mittlerer Temperatur zum Kochen bringen, dann bei milder Hitze 10 Minuten gar ziehen lassen. Vom Herd nehmen und den Kabeljau abgießen. Milch und Gewürze werden nicht mehr benötigt. 

3

Sobald der Fisch so weit abgekühlt ist, dass man ihn anfassen kann, die Haut und die Gräten entfernen und wegwerfen, den Fisch beiseitestellen.

4

Inzwischen die Kartoffeln mit der restlichen Milch, den Knoblauchzehen und der Sahne bei mittlerer Temperatur zum Kochen bringen, dann bei milder Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Kartoffeln und Knoblauch in ein Sieb abgießen, das auf einer Schussel steht, dabei die Garflüssigkeit auffangen.

5

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Kartoffeln, Knoblauch und Fisch in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Bei laufendem Motor das Olivenöl nach und nach zugießen, dann die aufbewahrte Garflüssigkeit bis auf 125 ml hinzufügen und alles zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Sollte die Masse etwas zu fest sein, noch etwas Garflüssigkeit unterrühren. Den Dill zugeben und die Brandade mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken.

6

Die Brandade in eine Auflaufform mit 1,25 l Fassungsvermögen füllen. Mit Semmelbröseln bestreuen, mit etwas Olivenöl beträufeln und im Ofen 10-15 Minuten goldgelb überbacken. Auf Raumtemperatur abgekühlt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Man kann für dieses Rezept Klippfisch (eingesalzenen getrockneten Kabeljau) verwenden oder frischen Fisch. Man muss keine Fischabschnitte zum Einsalzen nehmen, sondern es gehen auch Fischfilets. Für welche Art gesalzenen Fisch man sich auch entscheidet, die Brandade wird so oder so köstlich schmecken.