Klöße aus Zwetschgen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Klöße aus ZwetschgenDurchschnittliche Bewertung: 4.31516

Klöße aus Zwetschgen

Klöße aus Zwetschgen
655
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Magerquark
150 g Weizen-Vollkorngrieß
Hier kaufen!50 g Weizen-Vollkornmehl
1 Ei
75 g Zuckerrohrgranulat
abgeriebene Schale von 1/4 unbehandelten Zitronen
1 Prise Salz
1 Msp. gemahlene Vanille
12 reife Zwetschgen
Jetzt bei Amazon kaufen!12 abgezogene Mandeln
75 g Butter
75 g Butter
50 g Vollkorn - Paniermehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Quark mit Grieß, dem Mehl, Ei, 1 Teelöffel Zuckerrohrgranulat und der abgeriebenen Zitronenschale zu einem glatten Teig verrühren. Salz und Vanille zufügen.

2

Die Zwetschen waschen, abtrocknen und halbieren, aber dabei nicht ganz durchschneiden. Die Kerne entfernen. Ein etwa walnußgroßes Stück Teig auf dem Handballen flachdrücken. Je 1 Zwetsche mit 1 Mandel füllen und mit dem Teigstück umhüllen.

3

In einem großen Topf reichlich Wasser mit Salz aufkochen. Die Klöße in das sprudelnd kochende Wasser geben, die Temperatur zurückschalten und die Klöße bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten sanft kochen lassen. Dabei den Deckel nur halb auf den Topf legen.

4

Während die Klöße garen, die Butter in einem Pfännchen zerlassen. Das Paniermehl darin bei mittlerer Hitze unter Rühren leicht anrösten.

5

Die Klöße mit einem Schaumlöffel herausnehmen und sehr gut abgetropft auf heißen Tellern anrichten. Das geröstete Paniermehl darüber verteilen. Den Rest des Zuckerrohrgranulats mit dem Zimt vermischen und darüberstreuen.