Klöße nach Thüringer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Klöße nach Thüringer ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Klöße nach Thüringer Art

Klöße nach Thüringer Art
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
2 kg Kartoffeln
Salz
125 ml Milch (1,5 % Fett)
2 Brötchen
Butter
125 g durchwachsener Speck
2 Zwiebeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln schälen und waschen. Zwei Drittel der Kartoffeln roh in eine Schüssel mit kaltem Wasser reiben. Die übrigen Kartoffeln in Scheiben schneiden und in wenig Salzwasser garen. Die roh geriebenen Kartoffeln in ein Küchentuch füllen und ganz trocken auspressen.

2

Das Wasser noch etwa 15 Minute stehenlassen, damit sich die Stärke absetzen kann. Dann das Wasser ganz vorsichtig abgießen, damit die Stärke übrigbleibt. Die Stärke zu den rohen Kartoffeln geben. Die gekochten Kartoffeln abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit den geriebenen Kartoffeln und der Stärke verkneten und salzen. Wenn der Teig zu fest ist, etwas heiße Milch hinzufügen.

3

Brötchen in Würfel schneiden und in etwas heißer Butter bräunen. Aus dem Kartoffelteig mit nassen Händen acht Klöße formen und geröstete Brotwürfel in die Mitte geben. Kartoffelklöße in kochendes Salzwasser legen und 20 Minuten darin ziehen, aber nicht kochen lassen.

4

Klöße auf einem Schaumlöffel abtropfen lassen und in eine Schüssel legen. Speck in Würfel schneiden, ausbraten und die Zwiebelringe darin bräunen. Speck und Zwiebeln über die Klöße streuen.