| EAT SMARTER
1
Drucken
Knäcke mit GurkenquarkDurchschnittliche Bewertung: 3.61519
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Knäcke mit Gurkenquark

und Radieschensprossen

Rezept: Knäcke mit Gurkenquark

Knäcke mit Gurkenquark - Knusprig und knackig zugleich: herzhafter Snack für Kalorienbewusste

80
Kalorien
15 min
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Stück Salatgurke (50 g)
1 EL Magerquark (ca. 20 g)
1 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
Salz
Pfeffer
1 kleine Möhre
2 Radieschen
20 g Sprossen (z.B. Radieschensprossen)
1 Scheibe Vollkorn-Knäckebrot
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 Kastenreibe, 1 Esslöffel, 1 kleine Schüssel, 1 kleiner Schneebesen, 1 Sieb, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1

Gurke waschen und trockenreiben, längs halbieren, mit einem Teelöffel entkernen und auf einer Kastenreibe raspeln.

Knäcke mit Gurkenquark: Zubereitungsschritt 1
2

Quark und Mineralwasser in einer kleinen Schüssel glattrühren. Gurkenraspel untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Knäcke mit Gurkenquark: Zubereitungsschritt 2
3

Möhre waschen, putzen, schälen und ebenfalls fein raspeln.

Knäcke mit Gurkenquark: Zubereitungsschritt 3
4

Radieschen waschen, trockenreiben, putzen und in Scheiben schneiden.

Knäcke mit Gurkenquark: Zubereitungsschritt 4
5

Sprossen in ein Sieb geben, abspülen und trockenschütteln.

Knäcke mit Gurkenquark: Zubereitungsschritt 5
6

Knäcke mit dem Gurkenquark bestreichen. Möhrenraspel, Radieschenscheiben und Sprossen darauf anrichten.

Knäcke mit Gurkenquark: Zubereitungsschritt 6
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Schön ausgewogener Gemüsemix und die Kombination von krossem Knäcke und knackig-cremigem Quark ist richtig lecker. Als Variante kann man auch das ganze Gemüse in den Quark raspeln und mit Vollkornbrotsticks dippen. Klasse als kalorienbewusster Fernsehsnack.
Unsere beliebtesten Kategorien
Top 3 Videos