Knoblauch-Bruschettas Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knoblauch-BruschettasDurchschnittliche Bewertung: 41527

Knoblauch-Bruschettas

mit Pilzen

Knoblauch-Bruschettas
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
Für den Belag
Olivenöl bei Amazon bestellen2 TL Olivenöl
2 TL vegane Margarine
4 Riesenchampignons (Stiele und Lamellen entfernt, Hüte in 1,3 cm dicke Scheiben geschnitten)
500 g gemischte Pilze (nach Wahl, in 6 mm dicke Scheiben geschnitten)
40 g Schalotten gehackt
Salz
Pfeffer
100 g geröstete, rote Paprikaschote (aus dem Glas, gehackt)
2 Knoblauchzehen gehackt
1 EL abgetropfte Kapern
1 Prise Chiliflocken
10 g gehacktes, frisches Basilikum
1 EL frisch geschnittene Schnittlauchröllchen
2 EL frisch gepresster Zitronensaft
300 ml Gemüsebrühe
1 EL Maisstärke
Für die Bruschettas
1 EL rein pflanzliche Margarine zimmerwarm
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen gehackt
getrockneter Thymian
getrockneter Oregano
feines Meersalz
1 Prise schwarzer Pfeffer
8 Scheiben Ciabatta
gehackte, frische Petersilie zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Belag zubereiten: Öl und Margarine in einer Bratpfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Pilze, die Schalotten sowie jeweils eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen. Unter gelegentlichem Rühren braten, bis die Pilze nach 5 Minuten weich werden. Die Paprikaschoten, den Knoblauch, die Kapern, die Chiliflocken, des Basilikum, den Schnittlauch sowie den Zitronensaft untermischen und alles noch 2 Minuten weiterbraten, dann 240 ml Gemüsebrühe dazugießen. In einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit der restlichen Gemüsebrühe verrühren. In die Pfanne gießen und 3-4 Minuten rühren, bis die Sauce eindickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Die Bruschettas zubereiten: Den Backofengrill vorheizen. Die Margarine, das Öl, den Knoblauch, Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel gründlich verrühren. Die Brotscheiben jeweils auf einer Seite mit der würzigen Mischung bestreichen. Mit dieser Seite nach oben auf ein Backblech legen und für 2-3 Minuten unter den Grill schieben, bis sie goldbraun sind.

3

Anrichten: Auf jeden Teller zwei Röstbrotscheiben legen. Darauf den Belag verteilen und mit Petersilie bestreuen.