Knoblauch-Mayonnaise Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knoblauch-MayonnaiseDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Knoblauch-Mayonnaise

mit gerösteter Paprika

Knoblauch-Mayonnaise
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 430 ml
1 kleine mehligkochende Kartoffel (abgebürstet)
1 rote Paprikaschote
5 Knoblauchzehen (geschält)
Meersalz
2 Eigelbe
1 TL Zitronensaft (oder Menge nach Belieben)
1 Prise Safranfäden
Olivenöl bei Amazon bestellen250 ml Olivenöl
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten müssen raumtemperiert sein. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

2

Die Kartoffel mit einer Gabel einstechen, dann 35-40 Minuten auf dem Gitterrost backen, bis sie gar ist.
Sobald sie so weit abgekühlt ist, dass man sie anfassen kann, das Fruchtfleisch auslösen und die Schale wegwerfen.

3

In der Zwischenzeit die Paprika über einer Gasflamme rösten, bis sich die Haut schwarz färbt und Blasen wirft. (Alternativ die Paprika unter dem Backofengrill rösten.)
In eine Schüssel legen, mit Frischhaltefolie abdecken und 10 Minuten ruhen lassen, bis sie so weit abgekühlt ist, dass man sie anfassen kann.
Die Haut  abziehen, die Samen und Scheidewände entfernen und wegwerfen, das Fruchtfleisch hacken.

4

Den Knoblauch mit 1 großen Prise Salz im Mörser zu einer Paste zerstoßen, dann in die Küchenmaschine geben.
Die Eigelbe, die Paprika, den Zitronensaft, die Safranfäden und 30 g Kartoffeln hinzufügen und glatt pürieren.

5

Bei laufendem Motor das Öl zuerst tropfenweise, dann in gleichmäßigem, dünnem Strahl zugießen, bis die Mischung eindickt und emulgiert.
Die Mayonnaise mit Salz, Cayennepfeffer und, falls nötig, noch etwas Zitronensaft abschmecken.